ForschungGrundlagen
A2 - Many-Body Interacting Quantum Systems

A2 - Many-Body Interacting Quantum Systems

Optischer Aufbau zur Präparation des Laserlichts für eine doppelte magneto-optische Falle für die Elemente Rubidium und Kalium. (Quelle: O.Topic/IQO)

QuantumFrontiers zielt auf das Design von Quantenzuständen der Materie und deren Verwendung für eine verbesserte Metrologie ab, was Tests unseres Verständnisses der fundamentalen Physik auf beispiellosem Niveau ermöglicht. QuantumFrontiers wird dies auf photonische und Festkörper-Vielteilchensysteme ausweiten und die Verbindungen zwischen diesen Feldern erkunden, einschließlich der Eigenschaften von zweidimensionalen und topologischen Materialien oder dem Bereich von Nichtgleichgewichts-Vielteilchen-Quantensystemen. Diese Forschungseinheiten schaffen Quantensysteme mit neuartigen Funktionen für die zukünftige Präzisionsmesstechnik. Die Systeme reichen von Einzelelektronen- und Photonenquellen, Quantenpunkten, ultrakalten Molekülen, kohärenten atomaren Ensembles, hoch geladenen und molekularen Ionen bis zu Quanten-degenerierten Gasen. Sie eröffnen Möglichkeiten für die Manipulation von Licht unter der Wellenlänge, Bottom-up-Metrologie mit einzelnen Quantensystemen und Interferometrie mit starken nicht-klassischen Korrelationen.